Musikkalender 2018

Wir haben uns mal umgeschaut und 5 ausgewählte Events für Musikbegeisterte unter die Lupe genommen.

Musikkalender 2018


Wir haben uns mal umgeschaut und 5 ausgewählte Events für Musikbegeisterte genauer unter die Lupe genommen.
Nicht alle kommen gut dabei weg, nicht alle sind Mainstream Musikevents. Lesen Sie sich durch unsere Rezension.

„Irgendwann blickt man auf das zurück, was man getan hat – und auf das, was man hätte tun können.“ Diese Aussage von Dirk Kreuter hat mich zu diesem Blogartikel gebracht. Getreu dem Motto „Stillstand ist Rückstand“ möchte ich Sie auf 5 sehr bedeutsame und interessante Events für Musiker, Lehrer und Dozenten sowie Musikinteressierte aufmerksam machen. Ich möchte Ihnen einen kleinen Einblick in meinen persönlichen Kalender 2018 geben. Die ausgesuchten Veranstaltungen werden das Jahr unvergesslich machen, da bin ich mir sicher. Doch welches Motiv bzw. welche Motivation führt mich zu diesen Events? Der Gedanke des aktiven Networking steht bei mir im Vordergrund. Ich bin davon überzeugt, dass ein breit aufgestelltes Netzwerk jedem Musikinteressierten in vielen Bereichen dauerhaft weiterhelfen kann. Damit der Artikel mir nicht völlig aus dem Ruder gerät, möchte ich 5 Events im Detail vorstellen. Mir ist natürlich bewusst, dass es weitaus mehr Veranstaltungen, Events und Festivals in unserer Branche gibt. Bitte betrachten Sie die folgenden Events als einen Short Pick aus meinem Kalender.

 

Didacta 2018 – Die Bildungsmesse vom 19.-24.02.2018

 

Das Jahr 2018 beginnt für mich und den Instrumentenservice direkt mit der größten Fachmesse der Bildungswirtschaft. Ich freue mich ganz besonders auf die Didacta 2018, die in diesem Jahr in den Hallen der Deutschen Messe Hannover stattfindet. Mit mehr als 700 Aussteller aus über 30 Ländern werden Innovationen und Weiterentwicklungen in den Kernbereichen Frühe Bildung, Schule / Hochschule, Berufliche Bildung / Qualifizierung und Digitales präsentiert. Gespannt bin ich auf die neuesten Lernmaterialien, Lernkonzepte und Lernumgebungen. Auch der digitale Schwerpunkt weckt die Neugier. Vielleicht wundern Sie sich wieso eine allgemeine Bildungsmesse bei mir auf der Bucketlist steht. Ich denke, dass Inspiration aus verschiedenen Fachbereichen und Interdisziplinarität enorm wichtig für die Weiterentwicklung sind. Wenn man sein Netzwerk vielseitig aufstellt, fördert das die Kreativität und man erhält oftmals neuen Input und einen anderen Blickwinkel auf ein, vielleicht festgefahrenes, Thema.

Die Didacta wird an den 5 Messetagen von ca. 70.000 Besuchern erkundet. Sie stellt die größte Fachmesse für die Bildungswirtschaft in Europa dar. Des Weiteren ist Sie eine der größten Kontaktbörsen für Unternehmen. Auch wir, das Team vom Instrumentenservice Vollmer, werden in der Halle 11, Stand A61, vor Ort sein. Erfahren Sie dort Innovationen aus dem Bereich Management für Bläserklassen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Zahlen / Daten / Fakten:

  • Messedatum: 19.-24.02.2018
  • Dauerticket / Tageskarten / Nachmittagsticket: 31,00 € / 15,00 € / 10,00 €
  • Ausstellerzahlen: ca. 740
  • Besucherzahlen: 70.000
  • Ausstellungsfläche: 61.100 m²

 

Musikmesse Frankfurt vom 11.-14.04.2018

 

Die Musikmesse in Frankfurt ist wohl in Musikerkreisen die bekannteste Veranstaltung. Sie gehört schon seit Jahrzehnten zu einer der wichtigsten und größten Fachmesse im Musikbusiness. Die Traditionsmesse findet im Jahr 2018 erneut in Kooperation mit der Messe Prolight + Sound statt. Doch die Entwicklung in den letzten Jahren ist alles andere als vielversprechend. Die Musikmesse hat mit rückläufigen Besucherzahlen und schwindenden Ausstellern zu kämpfen. Massive Maßnahmen wurden in den letzten beiden Jahren ergriffen und das gesamte Messekonzept überarbeitet. Das maßgebende Ziel: die Veranstaltung zukunftsorientiert weiterentwickeln. Mir persönlich, und auch vielen Freunden und Bekannten, fehlt eine klare Ausrichtung seitens des Veranstalters. Ein klares Bekenntnis zur Zielgruppe würde der Veranstaltung weiterhelfen. Möchte ich den Fachbesuchern sowie Händlern, also den B2B-Bereich bedienen oder doch eher den Endkunden, B2C, ist die entscheidene Frage. Beide Zielgruppen gleichermaßen erfolgreich zu bedienen, hat in den letzten Jahren leider nicht funktioniert. Es bleibt also abzuwarten, wie die Musikmesse im Jahr 2018 angenommen wird. Die Messe wird offiziell an den ersten beiden Tagen für Fachbesucher geöffnet sein, bevor sie dann am 13. und 14.04.2018 für alle Musikinteressierten zugängig ist. Auch wir sind auf die diesjährige Messe gespannt und werden hier ausführlich darüber berichten.

Zahlen / Daten / Fakten:

  • Messedatum: 11.-14.04.2018
  • Dauerticket / Tageskarten / Tageskarte Samstag: 45,00 € / 30,00 € / 15,00 €
  • 4 unterschiedliche Produktgruppen
  • Besucherzahlen: ca. 56.000
  • Großes Rahmenprogramm mit Konzerten

 

Euregio Blasmusikfestival 15.04.2018

 

Ein neues Event im Münsterland! So etwas hat es in dieser Blasmusik-begeisterten Region noch nicht gegeben. Erstmalig findet am 15.04.2018 das Euregio Blasmusikfestival auf dem Gelände des Karpaten-Festivals statt. Die Veranstalter, der Musikverein Alstätte sowie der Feuerwehr Musikzug Ottenstein, haben ein vielversprechendes Programm mit bekannten Orchestern und Solisten zusammengestellt.

Neben bekannten regionalen Musikvereinen, Bigbands sowie Blasmusikformationen hat sich auch Vlado Kumpan mit seinem Orchester angekündigt. Auch das Landesblasorchester NRW wird gemeinsam mit dem Solisten Peter Mönkediek auftreten und sicherlich den Bereich der symphonischen Blasmusik abdecken. Eine große Instrumentenausstellung wird die Veranstaltung begleiten. Aus unserem Blickwinkel eine klare Empfehlung. Dieses Event sollte sich kein Blasmusikfan aus dem westlichen NRW entgehen lassen. Mit einem ausführlichen Beitrag werde ich über dieses neue Blasmusikevent bald berichten.

Zahlen / Daten / Fakten:

  • Messedatum: 15.04.2018
  • Tickets: 3,00 € / 15,00 € inkl. Vlado Kumpan
  • Orchesteranzahl: 12
  • Besucherzahlen: ca. 4000
  • Großes Programm mit vielen unterschiedlichen Konzerten

 

Woodstock der Blasmusik 28.06.-01.07.2018

 

„Einzigartig“ und „einfach nur grandios“! Das sind Aussagen von Besuchern vom Festival „Woodstock der Blasmusik“ in Österreich. Viele Freunde und Liebhaber der Blasmusik machen sich auf den Weg Richtung Süden um gemeinsam ein unbeschreibliches Event zu erleben. Das Festival treibt mehr als 50.000 Musikliebhaber nach Ort im Innkreis. Von früh bis spät wird am ganzen Gelände musiziert. Wenn nur einer anfängt zu spielen, machen alle anderen mit. So wird jeder Ort zur Bühne! Die Veranstalter fassen es auf Ihrer Facebookseite passend zusammen:

„Klassische Blasmusik trifft auf eine neue selbstbewusste Bläsergeneration, die rotzfrech Traditionelles mit Modernem konfrontiert. Und trotzdem, wollen sie alle nur eines: Love, Peace und Blasmusik.“

Zahlen / Daten / Fakten:

  • Festivaldatum: 06.-01.07.2018
  • Ticketkosten: zwischen 28,00 € und 141,00 € je nach Zeitraum
  • Das Versprechen: 4 Tage / 5 Bühnen / 100 Top Acts

 

Bundeskongress Musikunterricht 26.-30.09.2018

 

Das dritte Quartal bietet Ihnen wieder eine Möglichkeit sich weiterzubilden und Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen. Der Bundeskongress Musikunterricht wird zum vierten Mal veranstaltet und findet in diesem Jahr im Congress Zentrum Hannover statt. An 5 Tagen finden rund 400 Kurse (Workshops, Vorträge, AGs) für alle Schularten und Schulstufen statt, eine perfekte Weiterbildungsmöglichkeit. Über 150 renommierte Kursleiter/innen aus dem In- und Ausland werden Ihr Wissen und Ihre Erfahrung an die Teilnehmer weitergeben. Meine Premiere war der Kongress 2016 in Koblenz. Die 5 Tage habe ich in guter Erinnerung und zusammen mit meinem Team habe ich ein gutes Stimmungsbild von einer Vielzahl an Lehrern und Pädagogen eingesammelt und wahrgenommen. Leider war die Kongresskonzeption im Zusammenspiel mit einer Fachausstellung von Verlagen, Instrumentenherstellern und Verbänden eher unglücklich gelöst. Den Teilnehmern war es kaum möglich, zwischen den vielen Vorträgen und Workshops den eigentlichen Ausstellungsbereich zu besuchen. Es bleibt also abzuwarten, wie der Veranstalter die Problematik in diesem Jahr lösen wird.

Zahlen / Daten / Fakten:

  • Messedatum: 26.-30.09.2018
  • Teilnahmegebühren: zwischen 50,00 € und 190,00 € je nach Zeitraum
  • Kurse: ca. 400 Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen
  • Rahmenprogramm mit Konzerten und einer Fachausstellung

Wie Sie merken, wird das Jahr 2018 unzählige Möglichkeiten bieten sich weiterzubilden, gemeinsam zu fachsimpeln und konstruktiv zu diskutieren. Auch das Thema Networking, das schließen neuer Kontakte und Freundschaften, wird interessant zu beobachten sein. Die digitale Transformation wird diesen Prozess im Besonderen unterstützen und unbeschreiblich schnell vorantreiben.

 

Mein gesamtes Team und ich freuen sich auf ein spannendes Jahr 2018 und darauf auch Sie persönlich kennenzulernen.