Euregio Blasmusikfestival

1. Euregio Blasmusikfestival


Nur noch wenige Tage und dann ist es endlich soweit. Das 1. Euregio Blasmusikfestival auf dem Karpatengelände steht kurz bevor. Wir haben uns das prallgefüllte Eventprogramm für Sie näher angeschaut und eine Sache steht außer Frage: So ein Event hat es im Münsterland noch nicht gegeben. Warum? Das lesen Sie in diesem Beitrag.

Euregio Blasmusikfestival

Aktive Leser unseres neuen Blogs sind bestimmt schon in unserem Beitrag Musikkalender 2018 über ein neuartiges Event, das Euregio Blasmusikfestival, gestolpert. Nur noch wenige Tage bleiben den Organisatoren vom Blasmusikfestival, dann geht es endlich los. Am 15.04.2018 veranstalten vier Musikvereine, zwei aus dem Münsterland sowie zwei Besetzungen aus den Niederlanden, das erstmalige Event. Die Veranstaltung soll zu einem Meilenstein für die Blasmusikszene werden und dies über die Grenzen des Münsterlandes hinaus. Doch welche Programmhighlights können die Besucher 2018 erwarten? Dieser Beitrag wird Ihnen weitere Einblicke in das noch ganz junge Festival geben.

Über das Festival

Ein neues Event im Münsterland! So etwas hat es in dieser blasmusik-begeisterten Region noch nicht gegeben. Erstmalig findet am 15.04.2018 das Euregio Blasmusikfestival auf dem Gelände des Karpaten-Festivals statt. Die ausgewählte Location spricht schon für eine einzigartige Atmosphäre. Die jahrzehntelange Erfahrung durch das Organisationsteam des Karpatenfestivals lässt eine gute Gestaltung erwarten, sodass das Blasmusikevent als integrierter Teil der Karpaten einwandfrei ablaufen wird. Das 5000 Quadratmeter große partyerprobte Gelände bietet den Blasmusikern an diesem Tag drei große Livebühnen mit einer hochwertig ausgestatteten Eventtechnik. Neben den Bühnen befinden sich in den acht verbundenen Veranstaltungszelten eine große Instrumentenausstellung, eine Cafeteria und ein Familien bzw.- Kinderbereich. Aus dem breiten Angebot erschließt sich, dass dieser Tag nicht nur für Blasmusikbegeisterte sondern für die gesamte Familie ereignisreich werden wird.

Die Veranstalter, der Musikverein Alstätte sowie der Feuerwehr Musikzug Ottenstein, haben ein vielversprechendes Programm mit bekannten Orchestern und Solisten zusammengestellt.

Das Musikprogramm

Das breit gefächerte Musikprogramm beginnt pünktlich um 11 Uhr und teilt sich insgesamt auf drei große Bereiche auf. Die Bühnen werden parallel bespielt und versprechen aufgrund des hochkaratigen Line Ups ein Blasmusikfeuerwerk.

Im Musikzelt 1, welches Karpatenbesuchern besser als Live Arenabekannt sein wird, präsentiert der Musikverein Alstätte ein vielseitiges Konzertprogramm. Das Orchester ist über die Grenzen des Münsterlandes bekannt und genießt einen sehr guten Ruf. Auch der Nachwuch „Next Generation“ des Vereins wird dort seinen großen Auftritt haben. Als Partnerorchester aus den Niederlanden ist die Muziekvereniging Crescendo Buurse, ebenfalls einer der Gastgeber, mit von der Partie. Im Nachmittagsverlauf werden „Die Unterkrainer“ mit einem Hauch bayrischer Volksmusik, gepaart mit münsterländischer Leichtigkeit, für musikalischen erstklassige Unterhaltung sorgen. Ab 16:00 kommt es dann zu einem Festivalhöhepunkt. Vlado Kumpan mit seinem Orchester, wohl einer der Bekanntesten in der Blasmusikbranche, wird in dem Namen Live Arenaaller Ehre machen. Bitte achten Sie hier darauf, dass für dieses Spitzenevent separate Eintrittskarten notwendig sind.

Den Auftakt im zweiten Musikzelt wird der Feuerwehr Musikzug Ottenstein machen. Hier können sich die Festivalbesucher nicht nur auf den Musikzug sondern auch auf die Jugendgruppe Ottenstein freuen. Als Partnerverein aus den Niederlanden wird die Muziekvereniging Crescendo Neede zum großen Konzert aufspielen. Das die Sprache der Musik keine geografischen Grenzen kennt, wird der gemeinsame Auftritt der Orchester beweisen. Bevor das Landesblasorchester NRW die große Bühne betreten wird, wechselt durch die Nico-Mey Big Band, nochmal das Genre. Hier können sich die Besucher auf Unterhaltung im Big-Band-Sound freuen. Ein weiteres Highlight verspricht der Auftritt des Landesblasorchester NRW mit dem Gastsolisten Peter Mönkediek. Das Auswahlorchester aus NRW ist in der Blasmusikbranche durch Uraufführungen, CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen oder die Zusammenarbeit mit renommierten Instrumentalsolisten bekannt. Besonders spannend wird die Kombination eines symphonischen Blasorchesters mit der bestimmt sehr guten Festivalatmosphäre.

Im dritten Bühnenbereich, oder besser auch als Schatzibarbekannt, wird es in lockerer Atmosphäre einhergehen. Unterhaltungsmusik auf höchstem Niveau versprechen die Drumpets aus Stadtlohn. Weiterführend werden die Musiker von WOODstockBRASS ihr können im Barbereich unter Beweis stellen. Den krönenden Abschluss wird die Boerenkapel Buurse aus den Niederlanden machen.

Die Instrumentenausstellung

Zu einem guten Blasmusikfestival gehören natürlich nicht nur Top-Acts mit einem super Musikprogramm, sondern auch Musikinstrumente zum Anfassen. Das gesamte Team vom Instrumentenservice freut sich über die Aufgabe, das Festival zu bereichern. Doch was haben wir geplant? In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Vorbereitungen geben.

Musikinstrumente aus dem Münsterland! Gibt es das überhaupt? Genau aus diesem Grund freuen wir uns, Ihnen das Instrumentenlabel Storia Music am 15.04.2018 auf dem Kapartengelände zu zeigen. Der Hersteller hat sich auf das gesamte Spektrum von Blasinstrumenten spezialisiert und ist im Jahr 2016 an den Markt gegangen. Für alle Blasmusiker, gleich ob Sie noch ganz am Anfang oder mitten in Ihrer musikalischen Blütezeit stehen hat das Label ein interessantes Instrument. Das schöne, an diesem Tag könne Sie die Instrumente ausführlich testen. Für unsere kleinen bzw. jüngeren Festivalbesucher wird das Team ein breitgefächertes Angebot an Musikinstrumenten mit einer kindgerechten Ergonomie und Mechanik präsentieren. Durch diese optimierten Instrumente ist ein Beginn schon im Grundschulalter möglich. Dies ist natürlich auch für die Jugendausbildungen von Musikvereinen nicht unbedeutend. Informieren Sie sich neben den Instrumenten auch über die unterschiedlichen Optionen der Instrumentenvermietung und stellen uns Ihr Jugendprojekt vor.

Ein weiteres Highlight verspricht die Zusage vom Resonanzplattenhersteller „Lefreque“. Thomas Voigt wird Ihnen die Vorzüge des Produktes ausführlich und individuell erläutern und am Instrument vorführen. Probieren Sie es selbst und überzeugen Sie sich.

Des Weiteren werden wir unsere Ausstellung durch eine Auswahl der Musikinstrumente der Buffet Group erweitern. In dieser Unternehmensgruppe vereinen sich u.a. die Traditionshersteller B&S, Schreiber und Keilwerth. Unser stündliches Gewinnspiel wird das Herz der Vollblutmusiker höher schlagen lassen. Attraktive Preise und weitere Überraschungen warten auf Sie.

Das Euregio Blasmusikfestival im Überblick:

 

  • Datum: 15.04.2018
  • Tickets: 3,00 € / 15,00 € inkl. Vlado Kumpan
  • Orchesteranzahl: 12
  • Erwartete Besucher: ca. 4000 (gerne auch mehr)
  • Großes Programm mit vielen unterschiedlichen Konzerten

 

Nach den ganzen Fakten und Informationen zu diesem einzigartigen Event komme ich zu der Erkenntnis, dass dieser Tag nicht nur für Vollblutmusiker und Blasmusikbegeisterte interessant ist, sondern das dieses Festival absolut ein Familienausflug wert ist. Das gesamte Team vom Instrumentenservice wird die nächsten Tage intensiv zur Vorbereitung nutzen und freut sich auf einen unvergesslichen musikalischen Tag am 15.04 in Ahaus!